14.4.2022, 13:48

Vier Ringe weltweit vorn: Audi e-tron GT gewinnt bei den World Car Awards 2022

  • Elektro-Flaggschiff gewinnt den fünften World Performance Car Award für Audi
  • Mit elf Titeln seit 2005 ist Audi erfolgreichster Hersteller in der Geschichte des Awards
  • Jury von den vielen Talenten des e-tron GT quattro überzeugt

Ingolstadt/New York/Cham, 14. April 2022 – Der Audi e-tron GT quattro ist ein großer Gewinner bei den diesjährigen World Car Awards, die bereits zum 18. Mal in New York verliehen wurden. Gleichzeitig in den Kategorien „World Electric Vehicle of the Year“, „World Performance Car“ und „World Car Design of the Year“ nominiert, sicherte sich der e-tron GT quattro* den Titel als „World Performance Car“ im Rahmen der weltweit größten und restigeträchtigsten Auszeichnung für neue Autos, die deshalb auch als „Oscar der Autowelt“ bezeichnet wird. Mehr als 100 Motorjournalist_innen aus aller Welt haben die für die Preisverleihung 2022 infrage kommenden Fahrzeuge ausführlich getestet und darüber abgestimmt.

„Wir freuen uns, dass der vollelektrische Audi e-tron GT quattro nur ein Jahr nach seiner Weltpremiere gleich in drei Kategorien zu den Finalisten gehört“, sagte Oliver Hoffmann, Vorstand der Technischen Entwicklung bei Audi, nach der Preisverleihung. „Dass der Audi e-tron GT quattro den Titel „World Performance Car“ holt und so diese Auszeichnung zum fünften Mal an Audi geht, macht uns natürlich ganz besonders stolz. Der Audi e-tron GT quattro beweist, dass elektrische Mobilität nicht nur nachhaltig, sondern auch dynamisch und faszinierend sein kann. Er ist ein wichtiger Meilenstein unserer Elektromobilitätsstrategie.“ Ab 2026 bringt Audi nur noch neue Modelle mit Elektroantrieb auf den Weltmarkt. Von 2025 an sollen alle Audi Standorte CO2-neutral produzieren. Für Brüssel, Győr und die Böllinger Höfe, wo der Audi e-tron GT quattro produziert wird, gilt das bereits jetzt.

Ausgeklügeltes Thermomanagement für reproduzierbare Performance
Die Leistungsfähigkeit, für die der Audi e-tron GT quattro den Titel „World Performance Car“ gewonnen hat, wird maßgeblich durch ausgeklügeltes Thermomanagement sichergestellt. Das System beim Audi e-tron GT quattro besteht aus vier Kühlkreisläufen. Damit bleiben Batterie und Antriebskomponenten für eine jederzeit reproduzierbare Leistungsentfaltung auf dem jeweils idealen Temperaturniveau.

Wer im e-tron GT quattro den e-tron Routenplaner verwendet, bringt dank des intelligenten Thermomanagements in Abhängigkeit von der Außentemperatur die Batterie bereits während der Fahrt in einen für das Laden optimalen Temperaturbereich – nützlich für das Schnellladen mit bis zu 270 kW.

Audi baut Siegesserie weiter aus
Mit dem diesjährigen Sieg steigert sich die Marke mit den Vier Ringen auf mittlerweile elf erste Plätze bei den World Car Awards. Damit ist Audi der erfolgreichste Hersteller in der Geschichte dieser Auszeichnung.

Siege von Audi bei den World Car Awards

2005       Audi A6                         World Car of the Year
2007       Audi RS 4                      World Performance Car
              Audi TT                          World Car Design of the Year
2008       Audi R8                         World Performance Car
              Audi R8                         World Car Design of the Year
2010       Audi R8 V10                   World Performance Car
2014       Audi A3                         World Car of the Year
2016       Audi R8                         World Performance Ca
2018       Audi A8                         World Luxury Car
2019       Audi A7 Sportback          World Luxury Car
2022       Audi e-tron GT quattro    World Performance Car

Share this: