9.5.2019, 9:55

15. Ausführung des Audi Twin Cup – Garage Gautschi AG gewinnt Schweizer Meisterschaft

Die besten Technik- und Serviceteams der Audi-Partnerbetriebe haben bei der Schweizer Meisterschaft des Audi Twin Cup ihre Beratungskompetenz und ihr technisches Wissen unter Beweis gestellt. Eine Zeit der tiefgreifenden Transformation der Automobilindustrie mit Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung erfordert zusätzliche Fachkompetenz und permanente Weiterbildung.

Am besten konnte dies die Garage Gautschi AG umsetzen und holt sich den Titel „Schweizer Meister im Audi Twin Cup“. Damit qualifiziert sich dieses Team für die Weltmeisterschaft, die 2019 in Deutschland stattfinden wird. Die Central-Garage H. Böckmann AG liegt auf Platz zwei, gefolgt von Auto Inderbitzin AG auf Platz 3.

Die Einzelwertung im Bereich Technik gewann das Audi Team der AMAG Schinznach-Bad. Im Bereich Service konnte Garage Heinz Stern AG die Wertung für sich entscheiden.

«Wir sind stolz, dass sich die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr signifikant erhöht hat und auch im internationalen Vergleich unsere Audi Servicepartner sehr gute Ergebnisse erzielen. Das zeigt, dass Qualität und kontinuierliche Weiterbildung für uns alle im Vordergrund steht.» erläutert Philipp Lüchinger, Head of Aftersales Audi Schweiz.



Bild 1: Schweizer Meister Audi Twin Cup: Garage Gautschi AG
v.l.n.r.: Simona Candrian (Coordinator Aftersales Marketing Audi), Viktor Boljancu, Samidin Elshani, Hervé Pedrosa, Matthias Lack, Marco Borer (alle Garage Gautschi AG, es fehlt: Yannick Hürzeler), Philipp Lüchinger (Head of Aftersales Audi)

Bild 2: Gewinner Kategorie Service: Heinz Stern AG
v.l.n.r.: Simona Candrian (Coordinator Aftersales Marketing Audi), Roman Hartmann (Heinz Stern AG, es fehlt: Dzenan Muminovic, Thomas Stern), Philipp Lüchinger (Head of Aftersales Audi)

Bild 3: Gewinner Kategorie Technik: AMAG Schinznach-Bad
v.l.n.r.: Simona Candrian (Coordinator Aftersales Marketing Audi), Mark Plüss, Adrian Lüthi, Andreas Müller (alle AMAG Schinznach-Bad), Philipp Lüchinger (Head of Aftersales Audi)

Share this: